Skip to main content

Was ist dein 'Money Mindset'?

Ansicht wählen : Slides Artikel
Zur Übersicht
Audio file
Lernzeit
9 min.

In dieser Lektion lernst du 💸

  • Was der Begriff 'Money Mindset' bedeuted
     
  • Was die Vorteile eines gesunden Geldselbstbewusstseins sind

Richtig oder falsch? 🎯

Deine Einstellung zu Geld wird von deiner Kindheit, gesellschaftlichen Normen, deiner Erfahrung mit Geld und deiner finanziellen Bildung beeinflusst

👏 Bravo

All diese Dinge beeinflussen deine Einstellung zum Geld. Lies weiter um, um mehr zu erfahren!

🤨 Das ist leider nicht richtig.

Deine Einstellung zu Geld und wie du damit umgehst wird von einer Reihe von Faktoren beeinflusst. Lies weiter, um mehr zu erfahren.

Was bedeutet der Begriff 'Money Mindset'?

Geld ermöglicht uns, unsere Miete und den Wocheneinkauf in der Migros zu zahlen, aber auch die nächste Reise und den Restaurantbesuch mit Freunden. Irgendwie scheint sich vieles darum zu drehen – wie viel man hat, wie viel man verdient, wie viel man ausgibt. Aber hast du dir schon mal richtig Gedanken über Geld gemacht? 

Dein Money Mindset = Geldglaubenssätze

Grundsätzlich versteht man unter 'Money Mindset' deine Haltung zu Geld, zu deiner heutigen und zukünftigen finanziellen Situation und wie du diese bewertest. Man kann dies auch dein “Geld-Selbstverständnis” nennen - wie siehst du Geld, welchen Stellenwert ordnest du Geld zu und welche Gefühle, egal ob negativ oder positiv, ordnest du Geld zu.

Was beeinflusst dein Money Mindset?

  • Deine Kindheit – welche Einstellung hatte dein Umfeld zu Geld?
     
  • Deine eigenen Erfahrungen mit Geld – was hast du dabei gelernt?
     
  • Deine finanzielle Bildung – was wurde dir über Geld beigebracht?

In Seminaren stellen wir immer wieder fest, dass das Thema Geld und Finanzen für viele Menschen ganz unterschiedliche Bedeutungen und Gefühle hervorruft. Als wir Leute befragt haben, hat sich folgendes Bild ergeben:

65% der Befragten einer SmartPurse Forschung haben angegeben, dass das Wort "Kompliziert" am besten ihre Beziehung zu Geld darstellt. Nur 10% gaben an, dass "Glücklich" das beste Wort wäre.

Was zeichnet ein gesundes Money Mindset aus?

✔︎ Du weisst, wieviel du verdienst und ausgibst

✔︎ Deine persönlichen Werte spiegeln sich in deinen finanziellen Entscheidungen wieder

✔︎ Du hast klare kurz-, mittel- und langfristige finanzielle Ziele

✔︎ Du nimmst wahr, wie du mit deinem Geld etwas bewirken kannst

✔︎ Es fällt dir leicht, über Geld zu sprechen

✔︎ Du kennst deine persönliche Risikobereitschaft und legst dein Geld entsprechend an

Die Vorteile eines gesunden Money Mindsets

Dein Money Mindset hat signifikante Auswirkungen auf deinen Umgang mit Geld, deine Erfolgschancen bei Verhandlungen, wenn du investieren oder sparen möchtest und auf alle Entscheidungen in Bezug auf Geld.

Ein gesundes Verhältnis zu Geld hilft dir dabei...

  • Stress zu reduzieren
     
  • Konflikte in der Partnerschaft zu vermeiden
     
  • Dein Selbstbewusstsein zu steigern 
     
  • Bessere Entscheidungen bei deinen Finanzen zu treffen, sei es bei der Lohnverhandlung oder bei der Anlage
     
  • Panik und Fehler beim Anlegen zu vermeiden

Welches Money Mindset hast du?

Das Gute vorweg, sobald du herausgefunden hast, wie dein Money Mindset ist, kannst du aktiv daran arbeiten, es so zu verändern, wie du es gerne hättest. Der erste und wichtigste Schritt ist dabei, mehr über dich selbst herauszufinden. Schau dir das passende Video in Lektion 3 an, um deine Gedanken zu sammeln. 

Indem du die folgenden Sätze vervollständigst, kannst du dein Money Mindset besser kennenlernen: 

  • Reich sein bedeutet…
     
  • Über Geld zu sprechen fällt mir…
     
  • Meine grösste Angst in Bezug auf Geld ist…

Es ist sinnvoll, dir deine Antworten aufzuschreiben und mit etwas Distanz zu betrachten.

  • Fallen dir Muster auf, die deine Beziehung zu Geld beeinflussen?
     
  • Assoziierst du mit Geld eher positive oder negative Gefühle?
     
  • Hast du versteckte Ängste, Sorgen oder Hoffnungen bezüglich deiner Finanzen?

Deine Emotionen in Bezug auf Geld zu kennen, stärkt dein Selbstvertrauen im Umgang mit deinen Finanzen. 💪

Warum ein 'Growth Mindset' enorm hilft

Die amerikanische Psychologin Carole Dweck hat in verschiedenen Studien und Experimenten nachgewiesen, dass Menschen mit einem 'Growth Mindset' mehr Erfolg im Leben haben. Dabei geht es darum, wie du allgemein mit Aufgaben, Problemen und Herausforderungen umgehst.

Hast du eher Angst vor Fehlern und siehst du dich als Versager:in? Oder strebst du mehr nach den Möglichkeiten, im Sinne von "krieg ich schon hin oder lerne es eben"?

Menschen mit einem Growth Mindset sind überzeugt, die eigenen Fähigkeiten weiter entwickeln zu können, lernen Dinge besser zu verstehen und zu erfahren, und sehen Fehler als eine Möglichkeit, sich zu entwickeln. Damit erzielen sie schlussendlich bessere Resultate. 

Warum ein Growth Mindset wichtig für deine Finanzen ist

Deine Haltung beeinflusst bewusst oder unbewusst, wie du mit Geld umgehst und was du dir zutraust, sei es bei der Lohnverhandlung oder beim Investieren.

Ein Growth Mindset kann dir helfen dich von einer möglichen lähmenden Angst, Fehler zu machen und daher lieber gar nichts zu tun zu, befreien und ermöglichen Schritt für Schritt gezielt mehr aus deinem Geld zu machen.

Dabei geht es nicht darum, dass du sofort zum Daytrading greifst, sondern um kleine Schritte für deine Finanzen, die dich weiterbringen und an denen du stetig wächst.💜

Geld definiert nicht, wer du bist, sondern nur die Umstände, in denen du lebst.

Es ist ein Werkzeug, das dabei helfen kann, auszudrücken, was dir wichtig ist.

Warum das für deine Finanzen wichtig ist

Deine Einstellung zu Geld beeinflusst bewusst oder unbewusst wie du damit umgehst.

Je besser du dich und dein Geld verstehst, desto sicherer wirst du dich fühlen, wenn du es anlegst oder deinen Lohn verhandelst. Wir unterstützen dich bei deiner Reise mit Tipps und Tools.

Teste dein Wissen
Mache ein Mini-Quiz und sammle Punkte🏆✨
Los geht's!

Upcoming events